Innovationsforen Bauen 4.0

Startseite / Projekte / Innovationsforen Bauen 4.0

Forschungsprojekt

Innovationsforen Bauen 4.0

Mit dem Projekt Innovationsforen Bauen 4.0 soll das Zusammenwirken der unterschiedlichen Akteure in der Bau- und Immobilienwirtschaft als einer der größten inlandsorientierten Wirtschaftsbereiche professionalisiert, innovative Leistungen präsentiert sowie zukünftige Kooperationen und Ideen für gemeinsame Innovationspotenziale stimuliert werden. Die Kooperationsformen wandeln sich dabei immer schneller. Wettbewerb und Kooperation schließen sich nicht mehr aus: Zulieferer, Kunden, Partner und Wettbewerber arbeiten in flexiblen Bündnissen zusammen. Dieser Prozess wird im Rahmen des Projekts einerseits durch regionale und überregionale Innovationsveranstaltungen mit Vorträgen und Workshops und andererseits mittels einer webbasierten, digitalen und offenen Innovationsplattform konkretisiert. Somit wird die Bildung neuer Netzwerke mit dem Schwerpunkt der Digitalisierung des Bauwesens angeregt.

Ansprechpartner:

Martin Krisch

Martin Krisch

Zuständig für Projektentwicklung und Plattformen

Martin Krisch ist seit 2017 bei embeteco für die Leitung und Umsetzung von Kunden- und Forschungsprojekten zuständig. Er machte sich während seines Abiturs bereits als Software-Entwickler selbstständig und eignete sich ein Set an agilen Methoden im Projektmanagement an. Aktuell studiert er Mathematik und Physik an der Universität Oldenburg.

Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der nutzerzentrierten Konzeption und Umsetzung von Web-Projekten, sowie der Planung und Durchführung von Workshops. Seine besondere Stärke liegt in der Verknüpfung von Nutzerbedarfen, Stakeholder-Interessen und technologischen Möglichkeiten.

Datenschutz

5 + 3 =