DigiProB

Startseite / Projekte / DigiProB

Forschungsprojekt

DigiProB – Digitale Tools zur Integration von Lernen im Baugewerbe

Die zentrale IHK bzw. HWK-Prüfung des Poliers (Industriemeister Bau) wurde im Hinblick auf eine stärkere Arbeitsorientierung neugeordnet. In der Folge beginnt sich in Fortbildungen die Arbeit mit arbeitsprozessorientierten, projektförmig organisierten
Lernaufgaben durchzusetzen. Gleichzeitig wandeln sich in Folge des zunehmenden Einsatzes digitaler Technologien im Bausektor die beruflichen Anforderungen in der Praxis.

Das Ziel des Projektes DigiProB besteht darin, die Anforderungen an die beruflichen Akteure und Weiterbildungsanbieter zusammenzuführen, die sich aus der Prüfungsneuordnung und aus dem Wandel der beruflichen Anforderungen ergeben, um entsprechende berufsbezogene Lehr- und Lernkonzepte zu entwickeln. Hierfür werden im Projekt digitale Lehr- und Lernapplikationen (Apps) entwickelt, die das arbeitsprozess- und projektorientierte Lehren und Lernen in komplexen Lernaufgaben unterstützen. Zur Anreicherung des Lernprozesses können auch Daten aus digitalisierten Prozessen, wie zum Beispiel Maschinendaten, eingespeist werden. Die Apps werden es den lernenden Zielgruppen erlauben, die bei der Bearbeitung der Lernprojekte gemachten Erfahrungen visuell und schriftlich zu dokumentieren, zu reflektieren und untereinander auszutauschen. Für die Lehrenden gibt es die Möglichkeit, komplexe, arbeitsprozessorientierte Lernaufgaben zu erstellen. Die Apps können sowohl innerhalb von Lehrgängen als auch in der beruflichen Praxis im Betrieb genutzt werden; so werden die Qualifizierungsphasen mit dem informellen Lernen im Arbeitsprozess verknüpft.

Das Bau-ABC Rostrup wird im Verbundvorhaben die Analyse der Anforderungen an die zu entwickelnden Apps sowie die daran geknüpften didaktischen Szenarien verantworten. Das Bau-ABC Rostrup ist darüber hinaus Erprobungspartner und wird die zu entwickelnden Apps in den eigenen Bildungsbetrieb integrieren und die kontinuierliche Evaluation seitens des Verbundpartners Universität Bremen – ITB begleiten.

Gemeinsames Ziel der Verbundpartner embeteco und TARGIS ist die Technische Umsetzung eines multifunktionalen erweiterbaren DigiProB Basisportals, einem Frontend und einer mobilen Anwendung für die Zielgruppen Vorarbeiter, Werkpolier und Geprüfter Polier, sowie einem Userinterface für Dozenten unter Einbindung von Konzepten aus den Bereichen Internet of Things (IoT), Industrie 4.0, Buildung Information Modeling/Management (BIM)

Kontakt

Datenschutz

13 + 15 =