Bauen 4.0

Startseite / Projekte / Bauen 4.0

ZIM Netzwerk

Das Netzwerk Bauen 4.0

Im Netzwerk Bauen 4.0 arbeiten 28 Partner, davon unter anderem 18 kleine und mittlere Unternehmen (KMU), 7 Forschungseinrichtungen und 1 Ausbildungseinrichtung für das Baugewerbe mit der embeteco GmbH & Co. KG als Netzwerkmanagementeinrichtung in einer strategischen Partnerschaft zusammen, um im Verbund Produkte zu entwickeln und zu diesem Zweck mehrere Forschungsprojekte zu realisieren.

Ziel des Netzwerks ist es, mittelstandstaugliche Verfahren und Produkte zu entwickeln, die unter Einsatz der Prinzipien und Technologien von Industrie 4.0 den Transformationsprozess der Digitalisierung der Bauwirtschaft hin zu BIM ermöglichen.

Grundlage der ZIM-Kooperationsnetzwerke ist eine gemeinsame Idee zur Entwicklung und Verwertung von innovativen Produkten, Verfahren oder technischen Dienstleistungen in einem technologisch oder regional orientierten Verbund oder entlang einer Wertschöpfungskette. Im Rahmen der technologischen Entwicklungslinien des Netzwerks sind mehrere konkrete Entwicklungsvorhaben angedacht.

Ansprechpartner:

Knut Kallwellis

Knut Kallwellis

Zuständig für Partnerbetreuung und Projekte

Betreut die embeteco Partner in Forschungsprojekten sowie Innovations- und Kompetenz-Netzwerke. Ansprechpartner für alle Fragen rund um Förder- und Forschungsprojekte.

Datenschutz

3 + 14 =