Digitale Geschäftsmodelle als Chance für KMU

19. Mai 2020
11:00 - 13:00

Die geschickte Nutzung digitaler Technologien ist die Basis vieler innovativer Geschäftsmodelle. Welche Chancen bietet die aktuelle Krise für Ihre Ideen, Projekte oder Ihr Unternehmen?
Diskutieren Sie mit uns diese und weiteren Fragen im Webinar!

Inhalte

  • Erhalten Sie einen Überblick über die Wege der digitalen Transformation und Plattformökonomie.
  • Lernen Sie praktische Beispiele für Geschäftsmodell-Innovationen in Unternehmen kennen.
  • Informieren Sie sich über Werkzeuge und Methoden, um digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Vorteile/Zielsetzung

In diesem Webinar eignen Sie sich ein Grundverständnis an, um digitale Geschäftsmodelle für Ihr Unternehmen zu entwickeln.

Zielgruppe/Vorkenntnisse

Alle Industrie 4.0-Interessierte aus KMU (Geschäftsführer, Abteilungsleiter).
Vorkenntnisse sind nicht notwendig, das Webinar bietet einen Einstieg in das Thema.

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenlos. Bitte melden Sie sich über unser Buchungsportal an.

Referenten

Michael Pahl

Michael Pahl

Innovationsmanager, ZIM

Michael Pahl bringt die langjährige Erfahrung aus unterschiedlichen Disziplinen der Plattformökonomie mit und bereichert durch seine umfangreichen Lean-Startup Erfahrungen die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle in Kunden- sowie FuE-Projekten.

Ray Kodali

Ray Kodali

Netzwerkmanager

Ray Kodali ist seit 2017 bei embeteco als Netzwerkmanager für Projekte mit Bezug zu maschinellem Lernen, Mobilität und Industrie 4.0 tätig. Er hat in mehreren vom Bund geförderten FuE- und Vorentwicklungsprojekten tiefgreifende Erfahrungen im operativen Forschungsmanagement, der Software-Produktentwicklung und dem strategischem Portfoliomanagement  gesammelt. Er betrachtet die Technologien als positive Treiber und glaubt an menschzentrierte Strategien als Schlüssel zur wirkungsvollen und nachhaltigen Transformation in der Gesellschaft und Wirtschaft. Als Expert für Cyber-physische-Systeme gestaltet und betreut er die Projekte und Netzwerke mit Kunden, FuE-Instituten und Partnern aus Industrie, welche über die Branchengrenzen hinaus einen Querschnittscharakter und diverse Ziele aufweisen.