Startseite / Aktuelles / Netzwerk BIM PM gestartet

Netzwerk BIM PM gestartet

27. Mai 2020 | Innovation, ZIM

Netzwerk zur Entwicklung technologischer Innovationen zur Komplexitätsreduktion und für das Risikomanagement von BIM basierten Bauprojekten (BIM PM) gestartet

Die Bauwirtschaft gehört hinsichtlich des Wertschöpfungsbeitrags und der Beschäftigtenzahl zu den wichtigsten Branchen in Deutschland. Bauprojekte sind komplex – sie besitzen eine hohe Zahl und eine enorme Vielfältigkeit von Projektschritten, -phasen und -beteiligten, wobei die erfolgreiche Umsetzung von Bauvorhaben sowohl in der Privatwirtschaft als auch für die Gesellschaft eine zentrale Rolle bei der Schaffung von zukunftsweisenden Infrastrukturen spielt. Insbesondere die Faktoren Qualität, Budget- und Termintreue sowie Planungs- und Kostentransparenz haben meistens weitreichende Auswirkungen über das eigentliche Bauvorhaben hinaus. An einem Bauprojekt arbeiten verschiedenste Akteure zusammen, die zumeist über komplexe Auftraggeber- und Auftragnehmer-Strukturen miteinander verbunden sind. Des Weiteren stellen tiefe Auftragshierarchien hohe Anforderungen an eine schnelle und reibungslose Projektkommunikation.

In dem ZIM-Netzwerk BIM PM gehen 10 Unternehmen sowie 2 Hochschulen und 2 FuE-Institute mit embeteco als Netzwerkmanagementeinrichtung eine strategische Partnerschaft ein, um im Verbund innovative Produkte wie SaaS-Lösungen, digitale Workflows und Datendienste für BIM basiertes Projektmanagement mit Fokus auf Risikomodellierung und kollaboratives Projektmanagement, insbesondere für die Bauphase zu entwickeln. Zu diesem Zweck sollen FuE-Projekte konzipiert, beantragt und umgesetzt werden.

Die erfolgreich durch die embeteco GmbH & Co. KG beantragte Förderung, erfolgt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM). embeteco wird die Partner bei der Beantragung und Initiierung von Projekten unterstützen, um Innovationen zu entwickeln und zum wirtschaftlichen Erfolg zu führen.

Netzwerkpartner:

  • BIM-Baumeter-Akademie (Oldenburg)
  • Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH – BIBA (Bremen)
  • Jade Hochschule (Oldenburg)
  • Northern Business School (Hamburg)
  • AnyMotion GmbH (Bremen)
  • Bagilstein GmbH (Mainz)
  • Detlef Coldewey GmbH (Westerstede)
  • Lunorsys GmbH (Wildau)
  • Ebermann Industrie Contracting EIC GmbH (Braunschweig)
  • Graband & Partner GmbH (Braunschweig)
  • Oneheadahead GmbH (Quickborn)
  • Open Project GmbH (Berlin)
  • Proventa AG (Frankfurt)
  • DhochN-Jade Digital Engineering GmbH (Oldenburg)